2.Bundesliga Snooker, 9./10.Spieltag

Die Auswärtsspiele in Köln und Hagen standen an.
Die Unterkunft, außerhalb von Köln, war nicht so dolle.
Zuerst ging es gegen Köln.

Gegen den Tabellenzweiten war in diesem Tag wenig zu holen, nur Dennis gewann eine Partie.

1.Runde

Sergey Markin – Sven Ohlenroth 3:0
Nicolas Georgopoulos(45,45) – Steffen Hausmann 3:0
Marc Schöniger – Dennis Bauer 2:3
Florian Müzel– Konrad Bauersfeld 3:1

2. Runde

Nicolas Georgopoulos(93,49,41) – Sven Ohlenroth 3:0
Sorush Akhavan – Steffen Hausmann 3:1
Florian Müzel(49,40) – Dennis Bauer 3:2
Marc Schöniger(54) – Konrad Bauersfeld 3:1

Zumindest das Abendessen beim Griechen war Weltklasse, dank Konrads Restaurantwunsch.

Sonntag ging es nach Hagen.
Im kleinen, aber sehr schönen Vereinsheim mit Topmaterial entwickelte sich auf 3 Tischen eine ausgeglichene Partie.

1.Runde

Andreas Klöcker – Sven Ohlenroth 2:3
Daniel Sciborski – Steffen Hausmann 3:2
Laurens de Straelen(30) – Dennis Bauer(41) 3:0
Constantin Lücke– Konrad Bauersfeld 0:3

2. Runde

Laurens de Straelen – Sven Ohlenroth 3:0
Constantin Lücke – Steffen Hausmann 1:3
Andreas Klöcker – Dennis Bauer 0:3
Daniel Sciborski – Konrad Bauersfeld 3:1

Endstand: 4:4

Somit haben wir Hagen zumindest auf Abstand gehalten.

Nächste Spiele: Am 19./20.03. zu Hause gegen Magdeburg und Hamburg2

Dor old Gäbbdn

Dieser Eintrag wurde geschrieben in Allgemein, Snooker. Seite zu Favoriten hinzufügen.

Comments are closed.