Schon wieder diese Beiden!

Kaum aus Chemnitz zurueck, sorgten Martin Siebert und Thimo Troks fuer den naechsten Hammer. Wir trauten unseren Augen nicht, als Martin und Thimo im Snookerfinale der 9. Leipziger Stadtmeisterschaft standen. Sieger und Stadtmeister 2011 wurde Martin! Platz drei erkaempfte Dennis Bauer. Aber, da waren noch ein paar andere Mitfavoriten die der ungestuemen Jugend Tribut zollen mussten. Also, wieder Chapou für Martin und Thimo!
Mit über dreissig Startern war auch das Poolturnier gut besetzt. In der Vorrunde spielten Freizeit- und Vereinsspieler in getrennten Gruppen und prallten dann im Achtelfinale aufeinander. Mario Fuchs (Freizeitsp.) schaffte es dabei sogar bis ins Halbfinale und wurde dritter. Auch hier, Hut ab! Bei den Titelfavoriten setzte sich diesmal Viktor Mukhin in glaenzender Manier durch (6:0 vrs. Yves Balig; 7:4 vrs. Alex Kuehn). Damit ist Viktor neuer Stadtmeister, Platz zwei ging an Alexander Kuehn.
Vielen Dank an alle Teilnehmer und herzlichen Glueckwunsch an Sieger und Plazierte!!!

Dieser Eintrag wurde geschrieben in Jugend, Pool, Snooker. Seite zu Favoriten hinzufügen.

Comments are closed.