SSR “Grand Prix” in Leipzig

Thimo holt seinen ersten Titel

Am Sonntag traten 16 Spieler (nur) in den Gefilden des Pool 2000 an, um den Pokal des Grand Prixs innerhalb der SSR (Saxonian Snooker Ranking) zu holen.
Aus Leipziger Sicht waren Thimo Troks, Martin Siebert, Dennis Bauer und Steffen Hausmann am Start.
Gespielt wurde in 4 Gruppen und alle Leipziger in jeweils Verschiedene gelost.
Thimo und Steffen konnten ihre Gruppen gewinnen und damit direkt für das Viertelfinale qualifiziert. Martin und Dennis jeweils Gruppenzweiter und mussten im Achtelfinale gegen einen Gruppendritten antreten.
Martin unterlag gegen Jan Utikal, Dennis setzte sich gegen Norbert Kämpfer durch.

Viertelfinale:

Thimo Troks vs. Jan Utikal 2:1
Steffen Hausmann vs. Dennis Bauer 2:1
Am Ende mit den Snookergöttern, da Steffen beim versenken der Pinken die weiße Kugel glücklischer Weise im Tascheneinlauf klappert und nicht fällt.

Halbfinale:

Thimo Troks vs. Till Fritsche 2:1
Steffen Hausmann vs. Daniel Schneider 1:2

Till Fritsche und Steffen am Ende Beide Dritter, da kein kleines Finale mehr ausgespielt wird.

In einem gutklassigen Finale setzte sich unser erst 15-jähriger Thimo 2:1 gegen Daniel Schneider durch.
Beide mit sehr guter Leistung über das gesamte Turnier, standen zurecht im Finale.

Herzlichen Glückwunsch an Thimo zum ersten Turniererfolg!!!

Steffen

Dieser Eintrag wurde geschrieben in Jugend, Snooker. Seite zu Favoriten hinzufügen.

Hinterlasse eine Antwort